Alena Schröder „Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid“

Die 27-jährige Hanna versteht nicht, warum ihre Großmutter Evelyn, fast 100 Jahre alt, nie über ihre Vergangenheit und schon gar nicht über ihre Mutter sprechen will. Als plötzlich ein Brief aus Israel eintrifft, und Evelyn ein geraubtes Kunstvermögen erbt, begibt Hanna sich auf Spurensuche. Eine Jahrhundertgeschichte über drei Generationen hinweg.

zurück